Die Technologie

Wayside Sensorik auf dem neuesten Stand der Technik. Vollautomatisch in die Cloud.

DAS RAILWATCH-MONITORING-SYSTEM

Unser Wayside-Monitoring-System ist modular aufgebaut und kann bedarfsgerecht zusammengestellt werden, angepasst an die individuellen Gegebenheiten der gewählten Standorte. Hochsensible Sensoren und Kameras erheben während der Durchfahrt der Güterzüge automatisch Informationen über den technischen Zustand der Güterwagen. Die Messergebnisse werden über einen Server in einer Cloud zusammengeführt, von der RAILWATCH-Software ausgewertet und über ein Internetportal für die beauftragenden Unternehmen bereitgestellt. Aus einer Vielzahl von aufeinanderfolgenden Messungen ermittelt die RAILWATCH-Software Verschleißtrends und optimale Wartungs- und Instandhaltungszeitpunkte. Langzeit-Informationen werden in einer virtuellen Wagenakte zusammengeführt.

DIE BANDBREITE UNSERER DATEN

Wagenerkennung

Unsere Wagenerkennung stellt nicht nur die UIC-Nummer bereit, sondern auch sämtliche Informationen zu Wagengattung/-typ, Achsanzahl, Fahrtrichtung sowie wichtige Halterinformationen.

Radprofile

Wir erkennen Spurkranzdicke und -höhe, Flankenmaß, Radrückenabstand, Profilhohllauf sowie äquivalente Konizität. Anhand der Entwicklug kann der optimale Wartungszeitpunkt bestimmt werden.

Bremssohlen

Wir liefern Informationen zu Bremssohlen- dicke, Rissen und Ausbröckelungen. Darüber hinaus erhalten Sie Handlungsempfehlungen, z. B. bei Erkennen von einseitigem Verschleiß oder keilförmigen Bremsen.

Flachstellen

Unsere Flachstellenerkennung kann, abhängig vom jeweiligen Standort, akkustisch oder kräftebasiert erfolgen. Die Technik erkennt Laufflächenfehler der Wagen und spricht Warnungen aus.

 

Gewichte und Achslasten

Wir wiegen in Bewegung, indem automatisch die Radaufstandskraft der Fahrzeuge erfasst wird. Daraus können Achslast, asymmetrische Beladung, Überlastung, Fahrzeug- und Zuggewicht ermittelt werden.

Schadprofile

Sie bekommen komplette Seitenansichten der Wagen als hochauflösende Bilddaten. Damit werden erkannt: Graffiti, Schäden, Gefahrgut-Nr; im Intermodalverkehr: LKW-Auflieger-Nr. und Container-Nr.

PULSAR: DAS MOBILE PRODUKT

Ein 4 Quadratmeter Grundstück neben der Schiene, Stromanschluss, die Bodenplatte und ein Gabelstapler. Viel mehr braucht es nicht, um den Pulsar innerhalb eines Arbeitstages aufzustellen und in den Orbit einzubinden. Sofort stehen zahlreiche Datensätze zu Wagenidentität, Wagenseiten, Bremsen und Flachstellen etc. zur Verfügung.

SPECTRUM: DAS FULL-SERVICE SYSTEM

Bevorzugt eingesetzt an Einfahrten großer Infrastrukturen können hier nahezu alle Informationen rund um den Zustand eines Güterwagens gebündelt vermessen werden. Neben der Pulsar-Daten werden hier vielfältige Daten zum Zustand von Radsätzen und Lasten erhoben und Achsgenau bereitgestellt.

UNSER SERVICE

RAILWATCH bringt die Messstationen eigenständig an den Start — von der Planung bis zur endgültigen Inbetriebnahme. Und natürlich ebenso den fortlaufenden Betrieb inklusive aller erforderlichen Wartungszyklen. Sie als Grundstückseigentümer oder Infrastrukturbetreiber haben dabei nahezu keinen Arbeitsaufwand. Lediglich in der Analysephase sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

  • Wir übernehmen
    Installation, Betrieb und Wartung der Multimessanlagen.
  • Wir gewährleisten
    stets volle Funktionalität und die Verfügbarkeit der Daten.
  • Wir stellen zur Verfügung
    die erforderliche Hard- und Software.
  • Wir garantieren
    eine schnelle Realisierung des gesamten Projekts.

UNSERE STANDORTE AUF EINEN BLICK

MELDEN SIE SICH EINFACH!

Für technische Anfragen stehen wir immer gerne bereit.